Der Chor

Der Oratorienchor Münster ist fester Bestandteil des Münsteraner Kulturlebens. Gegründet wurde er im Jahr 2003 von Prof. Dr. Werner Hümmeke in Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Motettenchors der Katholischen Studentengemeinde Münster. Die Mitglieder des Chores sind musikbegeisterte Studierende und Angehörige aller Fachbereiche der Universität Münster, Alumni und BügerInnen aus Münster und Umgebung . Mit seinen rund 50 Sängerinnen und Sängern bringt der Chor bedeutende Werke der geistlichen und weltlichen Chorliteratur zur Aufführung. Dazu gehören in der jüngeren Zeit Arbeiten zeitgenössischer Komponisten wie das "Requiem for the Living" des New Yorker Komponisten Dan Forest oder die "Sunrise Mass" des norwegischen Komponisten Ola Gjeilo.

Seit dem Sommersemester 2017 steht der Oratorienchor unter der Leitung von Mathias Staut.

Neuaufnahmen: In der Regel jeweils zu Semesterbeginn bzw. zu neuen Programmen nach Konzerten und nach Rücksprache.

Am Chorsingen Interessierte sind herzlich eingeladen mit dem Chor Kontakt aufzunehmen. Erwünscht werden die Bereitschaft und Freude, sich auf eine intensive (und in den den Aufführungenen nachhörbare...) Probenarbeit einzulassen; zudem Teamgeist bei der Vorbereitung der Konzerte und eine regelmäßige Teilnahme an den Proben.

Sie erreichen uns per E-Mail: ochor.ms@gmail.com

Der Oratorienchor Münster ist anerkannte Hochschulgruppe der WWU und für StudentInnen für die „Allgemeinen Studien“ geöffnet. Sie finden uns im Kompetenzbereich 5, „Oratorienchor Münster Allgemeine Studien - offen für alle Fachbereiche“ (Siehe auch hier)